Beiträge

Ein Tag in der OGS

 

Ich bin im ersten Schuljahr und gehe in die OGS. Nach der 4. Schulstunde

kann ich noch eine Weile auf dem Schulhof spielen z.B. Klettergerüste

ausprobieren, schaukeln, im Sand buddeln.

 

Um 12.00 Uhr wartet ein leckeres Mittagessen auf meine Freunde und mich

in dem Essraum der OGS. Nach dem gemeinsamen Essen erledige ich

in meiner Klasse meine Hausaufgaben. Wenn ich Hilfe benötige, unterstützt

mich eine Erzieherin. Um ca. 13.30 Uhr habe ich meine Hausaufgaben beendet.

Danach treffe ich mich mit Kindern aus anderen Klassen zum Freien Spiel

auf dem Schulgelände. Gerne spiele ich auch mit meinem Paten.

 

Um 14.00 Uhr bin ich mit den Kindern der Klasse 1 und einer Erzieherin in den

unteren Räumen der OGS. Ich habe vielfältige Möglichkeiten. Ich kann z.B. auf dem

Bauteppich mit Lego und Tieren einen Bauernhof bauen. Ausruhen kann ich mich,

indem ich mir ein Sofa aussuche, oder mich für den Sitzsack entscheide. Ich habe aber

auch die Möglichkeit zu lesen, am Maltisch zu basteln, oder Gesellschaftsspiele zu spielen.

In einem Nebenraum spiele ich mit meinen Freunden in der Puppenwohnung und

mit dem Kaufladen. Im Kickerraum kann ich kickern, tanzen, oder mich auf dem großen

Sofa entspannen und Musik hören.

 

Ca. um 15.00 Uhr ist Snackzeit. Ich suche mir ein Stück Obst oder Gemüse aus.

Wenn ich eine Arbeitsgemeinschaft gewählt habe, (z.B. Schatztruhe-, Chor-, Kunst-, oder

Garten- AG) treffen wir uns in den dafür vorgesehenen Räumen.

Um 15.00 Uhr kann ich aber auch abgeholt werden, oder ich spiele in der Spielgruppe weiter.

 

Um 15.30 Uhr räume ich gemeinsam mit allen Kindern auf. Danach verabreden wir uns wieder

auf dem Schulgelände. Vielleicht fahre ich mit dem Einrad, spiele Fußball oder nehme mir

ein Seilchen?

 

Um 16.00 Uhr hole ich meinen Tornister und freue mich, wenn ich alleine nach Hause gehen darf,

oder aber von meinen Eltern abgeholt werde.

 

Die Räume des Offenen Ganztages

 

 

 

 AG's im Offenen Ganztag im Schuljahr 2015/16